Übersicht

St. Pauli Theater

Vorhang auf: St. Pauli Theater bei ticketonline.de

Das St. Pauli Theater ist ein 1841 gegründetes Theater im Hamburger Stadtteil St. Pauli.Das Theater liegt am Spielbudenplatz (gegenüber der Reeperbahn) und ist das älteste Privattheater in Hamburg und eines der ältesten Theater in Deutschland. Der Theaterbau mit Zuschauerraum, der um 1898 eine reicher gestaltete Vorderfassade erhielt, entstand ebenfalls 1840/41 und steht unter Denkmalschutz.Das Theater wird am 30. Mai 1841 als „Urania-Theater“ eröffnet und nach finanziellen Schwierigkeiten 1844 durch eine Aktiengesellschaft als „Actien-Theater“ weiterbetrieben. 1863 ersteigert Carl J. B. Wagner das Theater und nennt es fortan Varieté-Theater. 1884 übernimmt es Ernst Drucker (Ernst Drucker Theater) und spielt erfolgreich Hamburger Volksstücke. Der Polizist der benachbarten Davidwache Julius... weiter lesen



Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den ticketonline.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Das St. Pauli Theater ist ein 1841 gegründetes Theater im Hamburger Stadtteil St. Pauli.Das Theater liegt am Spielbudenplatz (gegenüber der Reeperbahn) und ist das älteste Privattheater in Hamburg und eines der ältesten Theater in Deutschland. Der Theaterbau mit Zuschauerraum, der um 1898 eine reicher gestaltete Vorderfassade erhielt, entstand eben...
weiter lesen

  •  
    St. Pauli Theater
      4.7 Sterne, aus 52 Fan-Reports
  • Hamburg - St. Pauli-Theater

    20.08.14

    Spamalot absolut Legendär von Buddy, 24.08.14
    Meine Frau die den Film nicht mag musste ich zu der Vorstellung überreden jetzt ist sie Ritter der Kokosnuss Fan. Was die Darsteller auf der kleinen Bühne abziehen ist sagenhaft. Jedem einzelnen der Schauspieler merkt man den Spaß an dem Stück an und dem können sich die Zuschauer nicht entziehen. Ein absolutes Muss für alle die einen legendären Abend erleben wollen.
  • HAMBURG - St. Pauli Theater

    16.08.14

    Absolut empfehlenswert!! von Arb, 19.08.14
    Wirklich zum totlachen: Gags am laufenden Band, sowohl aktuelle wie auch die Altbekannten in neu aufgefrischt, und die Schauspieler geben wirklich ALLES und überzeugen auf ganzer Linie. Was will man mehr für einen unterhaltsamen Abend....
  • Hamburg - St. Pauli-Theater

    16.08.14

    Sehr sehr Geil =D von Maddin, 19.08.14
    Der Rote Faden ist von den Rittern der Kokusnuss übernommen. Alle Wichtigen Stationen des Films tauchen auf. ( Da auch der Film irgendwie zusammengeschustert wirkt und die einzelnen Szenen handlungsmäßig nicht immer stimmig sind, ist das beim Musical ähnlich aber nicht schlimm ) Aufgepeppt wurde das ganze mit allerlei Show, Glitter und Gesang der den Witz von Monty Phython in die Neuzeit katapultiert. Wer Monthy Phyton mag oder einfach nur sehr gut unterhalten werden möchte, der sollte sich unbedingt dieses Musical antun! Wer Wert auf eine tiefsinnige Handlung legt und Angst vor flachen Witzen hat, dem empfehle ich vor der Vorstellung ein oder 2 Gläschen Sekt ;-) Die Schauspieler haben jede Menge Spass an diesem Stück und das Zeigen sie auch. Alles in allem war es ein sehr sehr schöner Theaterabend !
  • Hamburg - St. Pauli-Theater

    02.08.14

    Super witzig! von Anna, 13.08.14
    Ich habe die Tickets zum Geburtstag an meinen Freund verschenkt und ich kann sagen...das war ein toller Abend! Das Theater-/Musical-Stück orientiert sich zwar grundlegend an der Handlung des Films Die Ritter der Kokosnuss, ist aber auf seine eigene Weise anders. Durch Bezugnahme auf aktuelle Themen, die vor allem Hamburg betreffen (z.B. Spitzen auf die Elbphilharmonie ;)) und vieles Andere, wird das Stück zu einem echten Erlebnis, welches man sich (vor allem als Monty Python-Liebhaber) nicht entgehen lassen sollte!
  • Hamburg - St. Pauli-Theater

    07.08.14

    Humor auf allen Ebenen! von Sil, 10.08.14
    Wer Lust auf vielschichtige Unterhaltung hat, wird mit dieser Produktion bestens bedient sein! Hingehen, gucken, lachen! Das Musical besteht aus Massen von Klamauk, Situationskomik, Ebenenwechsel zwischen Bühnenstück und Geschichte, Ironien, Anspielungen... Es nimmt sich selber oft genug nicht ernst. Zudem wurde alles, was irgendwie geht, mit Hamburg verknüpft. Da tauchen Demo-Schilder auf mit Aufschriften wie „Elbphilharmonie abreißen“ oder „HSV : St. Pauli 1:7“ (gab den größten Lacher im Publikum) auf. Das Musical von König Arthus soll natürlich in Hamburg erfolgreich aufgeführt werden, und Patsy regt sich erstmal darüber auf, dass die Stadt Hamburg alles mögliche an Kunst subventioniert, aber nie ein Musical. Die Kostüme passen super dazu, sind je nach Situation mal historisch orientiert, mal modern und glitzernd gestaltet. Das Bühnenbild ist ebenfalls mal comikhaft, mal realistischer gestaltet. Die Musik klingt schmissig und gar nicht nach „nur“ 6 Musikern. Ach ja, und wer es nicht mag, selber auf der Bühne zu landen, der sollte lieber die ersten Reihen im Parkett meiden. Die junge Dame in meiner besuchten Vorstellung fand´s sichtlich peinlich, dort zu stehen. Der Rest des Publikums hatte seinen Spaß...
St. Pauli Theater - Tickets und Konzertkarten für St. Pauli Theater Tour bei Ticket Online bestellen