Taubertal Festival - Tickets

SEEED, Sportfreunde Stiller, Broilers, Ska-P, Jimmy Eat World, Enter Shikari, Kakkmaddafakka, SDP u.v.m.

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • Ticket Online Community

Wählen Sie jetzt Ihre Tickets:

Tickets bestellen
EventOrteDatum
Taubertal Festival 2014ROTHENBURG
Taubertal Festival
Fr, 08.08.14
12:00 Uhr
 
z.Zt. nicht verfügbar
Info
Taubertal Festival 2014 - 3-Tages-Festival-Ticket ...ROTHENBURG
Taubertal Festival
Fr, 08.08.14
12:04 Uhr
 
ausverkauft
Info
Taubertal Festival 2014 - Tagesticket Freitag inkl...ROTHENBURG
Taubertal Festival
Fr, 08.08.14
12:05 Uhr
 
ausverkauft
Info
Taubertal Festival 2014 - Tagesticket Samstag inkl...ROTHENBURG
Taubertal Festival
Sa, 09.08.14
12:05 Uhr
 
ausverkauft
Info
ROTHENBURG
Taubertal Festival
So, 10.08.14
12:05 Uhr
 
Tickets ab € 51,90
ticketdirect verfügbar Tickets
1 - 5 von 5
19. Taubertal-Festival, 8. - 10. August 2014 Eiswiese, Rothenburg ob der Tauber

TAUBERTAL FESTIVAL – mit Ankündigung von SEEED und BIFFY CLYRO wurde bereits eine echte Ansage für die Festival-Saison 2014 geliefert und mit Bestätigung von SPORTFREUDE STILLER, BROILERS, SKA-P, JIMMY EAT WORLD, ENTER SHIKARI, SDP, KAKKMADDAFAKKA, ZEBRAHEAD, RUSSKAJA, DAVE HAUSE, EMIL BULLS und THE INTERSPHERE weitere großartige Live-Acts für das Festival gewonnen. Um das Line-Up des Taubertal-Festivals 2014 zu vervollständigen und bevor Anfang April ein weiterer Headliner bekannt gegeben wird, gibt es mit THE SUBWAYS, TRAMPLED BY TURTLES, DIE SCHRÖDERS, MOVITS, MONTREAL und LIEDFETT eine weitere Partie an angesagten Live-Bands die für das Taubertal-Festivals 2014 bestätigt wurden.

SEEED
SEEED sind international bekannt für geballte Energie, Euphorie und Stimmungsexplosion auf wie vor der Bühne. Doch was ist das besondere des Berliner Elfers? Wahrscheinlich der gut gelungene Mix aus Dancehall, Reggae, Dub Ska und Hip Hop, mit dem SEEED in den letzten Jahren andere Bands aus ähnlichen musikalischen Gefilden in die Schranken verwiesen und haben ihren eigenständigen Reggae-Sound ständig weiterentwickelt. The Seeedy monks, ride again!

Broilers

20 Jahre Broilers bedeutet nicht nur, dass Sie Ihr neues Album auf der kommenden Tour ordentlich präsentieren, sondern auch die Songs, die die Band seit 20 Jahren begleiten. Die Lieder, die es zu dem lallenden und spuckenden fünfköpfigen Monster gemacht haben, das Ihr kennt.
Alles läuft! Alles großartig bis dato die »Santa Muerte« Tour war grandios. Doch jetzt freuen wir uns auf ein neues Kapitel der Broilers: Das neue Album "Noir” Broilers sind auf Maximum eingestellt...bitte nichts verändern!

Enter Shikari
Dem eigenwilligen Experiment, Trance mit Post-Hardcore zu mischen, haben sich die Engländer von Enter Shikari gewidmet.
Die Medien fassen den Stil der Band unter anderem als Nintendocore oder Trancecore auf.. Ihre Arbeiten bestehen zu gleichen Teilen aus transzendentalen, episch-elektronischen Flächen, die den Hörer besänftigen, und der wütenden, eruptiven Urgewalt eines Noise-infizierten Post-Hardcore. Gegensätze, die sich anziehen. Ein Sound, der den Hörer auf eine schillernde Reise durch Zeit und Raum schickt.

Jimmy Eat World
Wer hätte gedacht, dass Jimmy Eat World, eine der prägendsten Bands des Alternative Rock Genres, einst als Metallica-Coverband an ihrer High School angefangen haben. Doch der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, Jimmy Eat World starteten auch jenseits des Atlantiks direkt durch. Jimmy Eat World gehören damit als fester Bestandteil zur Elite der Rockgeschichte und sind von keinem etablierten Rock-Festivals mehr wegzudenken, wo sich ihre Fans auf ein Set aus den neuesten Songs und den wichtigsten Klassikern vorheriger Alben freuen können.

Kakkmaddafakka
"Kack Mother.. was?", das sollte so manchem Konzertbesucher oder Musikmagazinleser bereits durch den Kopf gegangen sein, als er auf diese norwegische Indie-Pop-Band gestoßen ist.
Spaß macht das alles, weil das Paket stimmt und die acht Musiker richtig was auf dem Kasten haben. Ihren Sound hat die Band mal als Disko-Gangster-Boogie bezeichnet. Elemente aus Pop, Rock, Reggae, Funk, Ska sind rauszuhören, kommt bestens an und wird euphorisch gefeiert.

The Subways
The Subways mit ihren famosen Rock-Alben haben seit jeher den Nerv des Publikums getroffen und sich eine treue Gefolgschaft erspielt, die mit ihrer Leidenschaft jedes Live-Gastspiel zu einem einzigartigen Erlebnis macht. Textlich wie musikalisch haben The Subways auf ihrem letzten Longplayer "Money And Celebrity" ein ideales Gleichgewicht gefunden. Das Album hat die perfekte Heaviness und die perfekte Popness. Jedes Stück sollte eine potenzielle Hit-Single sein, weil Sie diese Songs gerne live spielen und das Publikum so intensiver darauf reagiert. The Subways eben. Party, party on!

Trampled by Turtles
Die eindrucksvoll betitelte Roots-Music -Akustik-Combo Trampled by Turtles aus Minnesota ist seit Jahren auf dem Vormarsch. Trampled by Turtles haben eben Ihr erstes Live-Album "Live at Firts Avenue" veröffentlicht. Sechs Alben als Referenz und ein ansehnlicher Ruf ziehen Legionen hartgesottener Fans zu Ihren Shows. Das muss man gesehen haben um es zu glauben. Trampled by Turtles mixen rythmische Banjo und Gitarrensounds mit emotionalenen Geigenstücken und kreieren einen Sound der unter die Haut geht, das Innerste durchdringt und schließlich mit dem Rythmus des Herzens verschmilzt. Bevor die Jungs zu Ihren akustischen Instrumenten wechselten, spielten alle von Ihnen zeitweise in diversen Punk und Rockbands um Ihrem "elektrischen Überschwang" Raum zu geben. Trampled by Turtles war nie als Bluegrass Band angedacht, doch die Band arbeitet mit vielen traditionellen Techniken dieses Genres. Die Unterschiede in Einflüssen, Gesinnung und Anschlag sind jedoch maßgeblich für Ihren einzigartigen Sound.

Die Schröders
Wahnsinn! Das gibt’s nur einmal und kommt wohl so schnell auch nicht wieder. Fünf Jahre nach ihrer Auflösung kehren Die Schröders für wenige, exklusive Termine auf die Bühne zurück. Selbstverständlich muss da auch das Taubertal-Festival auf dem Tourplan stehen, denn hier spielten Die Schröders zum letzten mal im Jahr 2008. Und bekanntermaßen blieb uns ja Frontmann Burger mit den Monsters of Liedermaching als gern gesehener Gast erhalten. Wo sonst also lässt sich also diese unverhoffte Reunion so gut feiern, wie am Taubertal-Festival. Führt Euch also noch einmal alle Bandklassiker und Kracher der vergangenen Alben zu Gemüte und freut Euch auf eine Punkrockshow der nostalgischen Extraklasse –Rock? Durchaus. Die Schröders existieren noch.

Movits!
Movits sind angetreten, die Musikwelt kräftig durchzuschütteln und die internationalen Charts zu stürmen. Ihre Erfolgsgeschichte ist eine dieser erfrischenden, die gegen jede Marktlogik funktioniert und die so sicher niemand vorhergesehen hätte. Begeistert von den Drums und Bläsern der Swing-Era arbeiteten sie daran, den Sound zu kreieren, der später als "Äppelknyckarjazz" ("Apfelklaujazz") bekannt wurde. Stylishes Erscheinungsbild, neuartiger Sound, catchy Songwriting, energetische Liveshow – Movits! liefern das berühmte Gesamtpaket. Auch ihr aktuelles Album "Huvudet Bland Molnen" wartet wieder mit extrem tanzbaren Songs auf, die vom frenetisch feiernden Publikum bereits für partytauglich befunden wurden. Erneut bestechen die Movits! mit einer explosiven Mischung aus schwedischem Hip Hop und mitreißendem Big Band-Sound.

Montreal
Montreal hatte nie einen Hit oder das, was man den Durchbruch nennt – sie wachsen gesund und souverän mit jeder Platte und jeder Tour etwas weiter, was man nicht zuletzt auf den mittleren und großen Festivals überall im Lande sehen kann. Es sollte doch mit dem Teufel zugehen, wenn nicht auch das vierte Montreal Album "Malen nach Zahlen" und die damit verbundene Tour das Hamburger Trio einen weiteren Satz nach vorne machen lassen sollte. Von Anfang an ist Montreal durch und durch unabhängig – alles, was bis heute um die Band passiert, geschieht komplett ohne Hilfe der "Industrie". Das einfache, fast schon profane Prinzip heißt: Spaß haben und spielen, spielen, spielen. "Hast Du keinen Nietengürtel bist Du nix in Deinem Viertel!”

Liedfett
Lieder zwischen Revolution und Alltag, kein Thema zu komplex, kein Moment ohne Verzückung. Ob es in ihren Songs um Liebe, Leber oder Lifestyle geht, vom Kater bis zur blinden Kuh – alles ist erlaubt, solange es echt bleibt. For real, quasi. Die Band gibt den Takt vor und der Club swingt mit. Sei es Punk oder Pop – musikalische Grenzen werden gesprengt und neu definiert. Ignoranz war gestern, heute ist Liedfett! Das bedeutet: Cajon, Gitarre und Gesang erzeugen melodiöse Juwelen von ewigem Glanze. Etwas weniger Pathos? Bitteschön: Liedfett schaffen mit minimalen Mitteln völlig unverkrampft das, wovon zahllose popkulturelle Großorchester stets erfolglos träumen werden: Abwechslung und exquisites Entertainment. Das Ergebnis: Kulinarische Ohrenweiden und Kalorienverbrauch dank Tanzlust. Gerne einen Nachschlag.


Line-Up (Stand 24.02.2014):
SEEED
Sportfreunde Stiller
Biffy Clyro
Broilers
Ska-P
Jimmy Eat World
Enter Shikari
SDP
Zebrahead
Kakkmaddafakka
Russkaja
Dave Hause
Kellerkommando
The Intersphere

u.v.m.
  •  
    Taubertal Festival
      4.6 Sterne, aus 18 Fan-Reports
  • Rothenburg - Taubertal

    09.08.13

    gute Musik bei tollem Ambiente von Katharina192, 12.08.13
    Dieses Festival gehört wirklich zu den schnuckligsten. Super schöne Kulisse, guter Sound, nur etwas staubig :-) Und sehr nette Leute - DANKE David!!!
  • Rothenburg - Eiswiese

    10.08.12

    WOOOW von 30stm, 11.11.12
    super bands, super umgebung, einfach wundervoll! ein süßes, kleines festival im grünen, mit echt coolen leuten :) man lernt so schnell neue leute kennen & alle sind einfach lieb- man muss es einfach mögen
  • Rothenburg ob der Tauber - Eiswiese

    09.08.12

    tolles Festival von Taubi, 29.08.12
    man kanns mit anderen Festivals nicht vergleiche, weil einfach viel mehr verschiedene Musikgenres vertreten sind...einfach toll, ich hab meine karte für 2013 jetzt schon
  • ROTHENBURG - Taubertal

    11.08.12

    Schickes Festival im Grünen von BJ, 15.08.12
    Wir haben uns entschlossen nur einen Tag zum Festival zu gehen und dafür aber Vollgas!!! Das Festival ist schön im Grünen gelegen und die zwei Bühnen gut zu erreichen. Getränke- und Essensversorgung ist gut. Sanitärbereiche sind groß genug. Alles in Allem ein schickes Festival und schön schnucklig, wenn man sonst RAR oder ähnliches kennt.
  • ROTHENBURG - Taubertal

    10.08.12

    wenn du willst, ist es kein traum von Hänna, 13.08.12
    War hammer geil. Das Taubi ist halt einfach das gechillteste Festival ever, kein Stress, man kann alle Bands anschaun die einem wichtig sind weil sich kaum was überschneidet.....und die Campingplatz-Stimmung ist einfach genial. man trifft dort echt viele coole Leute und hat immer einen Riesenspaß. War mein zweites Taubi und wird sicher nicht mein letztes sein - Hammer

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Das Taubertal-Festival oder Taubertal-Openair ist ein Rock- und Pop-Freiluft-Musikfestival, das seit 1996 jährlich im August, im Taubertal in Rothenburg ob der Tauber, Bayern, stattfindet. Der Gründer des Festivals ist F. Fetzer. Die heutige Organisation übernimmt die KARO GmbH.Das Festival Das Festival erstreckt sich über drei Tage, an denen jewei...
weiter lesen

Bildergalerie

Kaufen Sie Ihre Tickets für die aktuelle Taubertal Festival Tour ganz bequem online bei Ticket Online. Bis 10.08.14 tourt Taubertal Festival beispielsweise durch folgende Städte: ROTHENBURG. Konzertkarten und Tickets für Taubertal Festival gibt es zum Originalpreis bei Ticket Online.