Biografie

Christopher Ward „Chris“ Norman (* 25. Oktober 1950 in Redcar, Großbritannien) ist ein britischer Musiker und Songschreiber. Zwischen 1975 und 1986 war er Sänger und Gitarrist der Pop-Band Smokie.

Solokarriere

1978 nahm Chris Norman zusammen mit Suzi Quatro das Lied Stumblin' In auf, das vor allem in Deutschland ein großer kommerzieller Erfolg wurde. Zusammen mit Pete Spencer konzentrierte sich Norman darauf, Lieder für andere Künstler zu produzieren. Darunter war auch 1979 der Titel Head Over Heels in Love von Kevin Keegan und der englischen Fußballmannschaft, der Platz 31 der britischen und Platz 10 der deutschen Charts erreichte. Außerdem arbeitete Chris Norman mit Agnetha Fältskog von ABBA an ihrem Soloalbum; ferner für Donovan und die Heavy Metal Kids.

1986 war Chris Norman als Solosänger mit Midnight Lady, dem Titellied der Schimanski-Tatortfolge Der Tausch erneut erfolgreich. Dieses von Dieter Bohlen geschriebene Lied war 6 Wochen Platz 1 in Deutschland und verkaufte sich rund 900.000 Mal. Die Nachfolgesingle Some Hearts Are Diamonds verfehlte nur knapp die Top Ten. 1989 war Chris Norman mit Broken Heroes, eine weitere Produktion von Bohlen, erfolgreich. Der Song erreichte Platz 3 der deutschen Charts. Bereits im Mai 1988 war Broken Heroes als Titelsong im Schimanski-Tatort: Gebrochene Blüten zu hören, ebenfalls aus der Feder von Dieter Bohlen.

Nach der Zusammenarbeit mit Bohlen wurde es wieder ruhiger um Chris Norman. Dennoch veröffentlichte er nahezu jedes Jahr ein Album. 1994 arbeitete Norman erneut mit Bohlen für den Soundtrack zu der ZDF-Serie Die Stadtindianer zusammen. Der Song Wild Wild Angel wurde als Single ausgekoppelt, war allerdings kein kommerzieller Erfolg.

In den 90er Jahren arbeitete Chris Norman mit diversen Produzenten, u. a. David Brandes, der auch Send a Sign to My Heart, ein Duett mit Lory Bianco, schrieb; dieses Lied wurde jedoch nie als Single veröffentlicht. Einige seiner Songs schrieb Chris Norman auch selbst. Sein größter Erfolg war die Single Sarah in den 80er Jahren. 1992 wiederholte er seine Zusammenarbeit mit Suzi Quatro für die Single I Need Your love, geschrieben von ihm selbst. Dies sind Veröffentlichungen auf Brandes eigenem Label Icezone Music.

1995 wurde Chris Norman vom amerikanischen Musikkanal CMT für seine Videos Jealous heart und The growing years (in Großbritannien erschienene Singles) zum „Videokünstler des Jahres“ gewählt.

Ebenfalls 1995 produzierte Chris Norman für Cynthia Lennon (die erste Ehefrau seines großen Idols John Lennon) die Songs Those were the Days und seinen eigenen Titel Walking in the Rain. Die Single erschien unter seinem eigenen Label Dice Music LTD in Großbritannien.

1996 sang Chris Norman den Titelsong Fearless Hearts für die deutsche Fernsehserie Alarm Code 112.

Mit dem Album Christmas Together, das Chris Norman zusammen mit den Riga Dome Boys Choir aufgenommen hat, bewies er, dass er nicht nur Rock und Pop, sondern auch klassische Lieder singen kann. Absolut bemerkenswert ist seine Interpretation der lateinischen Hymne Panis Angelicus. Dieses Album wurde in Lettland „Album des Jahres“.

Chris Normans Album aus dem Jahr 2003 trug den Titel Handmade. Das Album erhielt auch den Song Angel Of Berlin von Robin Grubert. Dieser Titel wurde ein Jahr später von dem Star-Search-Gewinner Martin Kesici als Single veröffentlicht und erreichte Platz 1 der deutschen Single-Charts.

2004 gewann Chris Norman die ProSieben-Show Comeback – Die große Chance und veröffentlichte im Anschluss die Single Amazing, die es bis in die Top Ten schaffte. Dies bedeutete seinen größten Erfolg seit Broken Heroes 1989. Das Album Break Away und eine Tour folgten.

Ebenfalls 2004 bekam Chris Norman seinen eigenen Stern auf dem „Walk of Fame“ in Wien (Österreich), und wurde zudem vom deutschen Sender Radio Regenbogen mit dem Preis für die beste männliche Stimme ausgezeichnet.

Im April 2005 wurde die DVD One Acoustic Evening mit Konzertausschnitten und Interviews veröffentlicht. Diese stieg in den deutschen DVD-Charts auf Platz 5 ein und in Österreich auf Platz 8. Im November und Dezember 2007 war Chris Norman mit seinem Akustik-Album Close up auf Tour durch Deutschland und Österreich. Begleitet wurde er auf dieser Tour vom Fiorini Quartett.

Seit Frühjahr 2006 ist er „Botschafter“ für das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Nordhausen Krimderode. Diese Einrichtung soll dort für ein Investitionsvolumen von rund 4,8 Millionen – nur aus Spendengeld finanziert – entstehen. Am 9. September 2006 löste Chris sein Versprechen ein und gab ein Benefiz-Open-Air-Konzert auf dem Nordhäuser Petersberg.

Im Rahmen einer Verlosung des Bayerischen Rundfunks mit dem Titel Bayern 1-Wohnzimmertour, an der auch andere Stars teilnahmen – Shakin’ Stevens und die Gruppe Seer – absolvierte Chris Norman im November 2007 einen 8 Songs umfassenden Auftritt.

Sein Album Chris Norman, The Hits – From His Smokie And Solo Years inklusive einer DVD Live in Berlin, Acoustic Tour 2007 wurde am 13. Februar 2009 veröffentlicht und erzielte Goldstatus. Es erreichte Platz 2 in den dänischen Charts und Position 7 in Norwegen.

Im Jahr 2009 erfolgte eine große erfolgreiche Tournee durch Europa und Australien. Im Dezember 2009 veröffentlichte Chris Norman seine Live-DVD und -CD Chris Norman The Hits! in Dänemark. 2010 tourte er durch Russland.

Im Februar 2011 erschien sein Album Time Traveler in Dänemark und stieg in den Charts auf Platz 8 ein. Die Single Chasing Cars stieg in den Single Charts auf Platz 7 ein.

Privatleben

Am 27. Oktober 2001 kam Normans Sohn Brian bei einem Motorradunfall ums Leben. Durch diesen Verlust geprägt, engagiert er sich als ehrenamtlicher Botschafter der Stiftung Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen, zu deren Gunsten er Benefizkonzerte im September 2006 und im August 2010 gab. Seinem Sohn Brian widmete er das Album Handmade.

Norman lebt mit seiner Frau Linda und fünf Kindern auf der Isle of Man.

Hinweis:
Künstler- bzw. Bandbezogene Texte auf dieser Seite stehen unter der Creative-Commons-Attribution/Share-Alike-Lizenz

Quelle und Autorenliste: Wikipedia / Autorenliste

Chris Norman - Tickets und Konzertkarten für Chris Norman Tour bei Ticket Online bestellen