Konstantin Wecker: Poesie und Widerstand PASSAU - Tickets

Fr, 19.05.17, 20:00 UhrX-Point-Halle Passau
Messestr. 12 (Messepark Kohlbruck), 94036 PASSAU

Pünktlich zu seinem 70. Geburtstag präsentiert Konstantin Wecker sein Konzertprogramm „Poesie und Widerstand“!

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • Ticket Online Community

detailb.teaser.ticketPrice.p.orderTickets

Jetzt Tickets bestellen!

Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze

Saalplanbuchung
Suchen Sie sich Ihren Platz selbst aus
Konstantin Wecker: Poesie und Widerstand, X-Point-Halle Passau, 19.05.17
Fullscreenansicht schließen
KategorieBeschreibungPreisAnzahl 
1 Freie PlatzwahlNormalpreis
59,50
2 Freie PlatzwahlNormalpreis
50,50
3 Freie PlatzwahlNormalpreis
41,50
  • Informationen zur Ticketauswahl.
  • Angezeigte Preise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 2,00 zzgl. Service & Versandkosten
  • Hinweis: ticketonline.de ist ein Angebot der Ticket Online Consulting GmbH in Kooperation mit der CTS EVENTIM AG & Co. KGaA, die den jeweiligen Kartenkauf einschließlich Versand abwickelt. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.
  • Veranstalter: COFO Concertbüro Oliver Forster GmbH & Co. KG, Dr.-Emil-Brichta-Str. 9, 94036 Passau, Deutschland
  • Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

    Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

  • Standardversand (Deutschland)
    Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen
  • Expressversand (Deutschland)
    Zustellung innerhalb von 24 Stunden bei Bestellungen bis 14 Uhr (Montag - Freitag)
  • World
    Zustellung erfolgt innerhalb von 6 bis 7 Werktagen
Willkommen in der
X-Point-Halle Passau
Saalplanbuchung
 
 
Konstantin Wecker wird 70 – und geht 2017 auf große Tour!
“Poesie und Widerstand“

Sein Name und seine Stimme rütteln wach. Seit über vier Jahrzehnten zählt Konstantin Wecker zu den bedeutenden deutschen Liedermachern. Gestern. Heute. Und morgen. Denn 2017 geht der Musiker, Autor und Schauspieler anlässlich seines 70sten Geburtstages auf große Tournee.

Der Titel: Poesie und Widerstand. 70 Jahre Ungehorsam -­‐ verändert hat sich der Künstler in seinem Leben schon oft, ein Anderer ist er nie geworden. Seit über 40 Jahren ist der Münchner ein Garant für volle Säle und aufgeweckte Besucher. Genug war ihm eben nie genug, wenn er im Lauf seiner Karriere zu träumerischen Liebesflügen ansetzte, durch stürmische Zeiten ging, sich Revolte gestattete, liedestoll, wütend, zärtlich, inwendig warm und immer auch uferlos war. Auch wenn er allzu gerne unter dem Blütenfall des Meeres am Strand lebte, ist er sich und seinen Anhängern immer treu geblieben. Denn seine Heimat ist die Bühne und sie wird es immer bleiben. Also, kein Grund zu klagen.

Obwohl, aufschreien möchte er schon. Immer wieder. Und immer öfter. Noch lauter seine Stimme erheben für die Schwachen, die Gestrandeten am Rande der Gesellschaft, die seitlich Umgeknickten, die er schon immer mit seinem Melodien und Texten in den Arm genommen hat. Seine Lieder und Schriften sind seit jeher die reinsten Abbilder seiner Seele. Denn verbogen hat sich Konstantin Wecker nie, sein Song „Ich singe, weil ich ein Lied hab“ ist und bleibt für ihn der freudigste und wahrhaftigste Grund zu singen. Also alles beim Alten? Mitnichten. Jetzt, wo die soziale Kälte wieder grölend Einzug feiert in Europa und in Deutschland, wehrt sich der Liedermacher nicht mehr so stark wie noch in den 70er- und 80er-Jahren dagegen, ein politischer Liedermacher zu sein: „Ich wollte immer Liebeslieder schreiben. Schon als 18-Jähriger, als ich begonnen hatte, meine Gedichte zu vertonen. Doch meine immer stärker werdende Wut über Neid, Hass und Profitgier zwingen mich dazu, mich mehr denn je einzumischen.

Doch die Liebe und die Zärtlichkeit ging dem Poeten nie verloren: „Im Grund sind meine politischen Lieder Ausdruck meiner Liebe für die Menschen, meiner Leidenschaft für den Humanismus.“ Konstantin Wecker gestattete sich schon immer eine ganze Menge Leben, aus dem die schönsten Melodien sprudelten. Seine Musik ist ein stetiger Fluss, ein Weg, auf dem ihn immer wieder großartige KollegInnen aus der internationalen Musikszene begleitet haben. Darunter Joan Baez, Mercedes Sosa, Charlie Mariano, Arlo Guthrie, Pete York, Pippo Pollina - um nur einige zu nennen. Berührungsängste kannte Konstantin Wecker nie. Im Gegenteil. Seine Bühnenpartner waren für ihn immer ein purer Gewinn, von ihnen hat er gelernt. Sich auf einen Stil festlegen wollte und konnte er nicht: „Meine Musik folgt immer meinen Texten. Von Schubert bis Hardrock – bei mir ist immer alles möglich.“ Und ist es noch immer. Dies werden die Besucher auch bei seinen Konzerten im Jubiläumsjahr 2017 spüren und erleben. Neben seinem langjährigen Bühnenpartner und Alter Ego am Klavier, Jo Barnikel, ist auch Fany Kammerlander bei seinem aktuellen Programm dabei. Die begnadete Cellistin, die mit ihrem Spiel sowohl in der Klassik, als auch in der Popwelt zuhause ist, steht seit längerem mit Konstantin Wecker auf der Bühne. Ebenso sowie der österreichische Ausnahme-Gitarrist Severin Trogbacher. Zudem darf man sich auf erlesene Gastmusiker freuen.

70 Jahre Konstantin Wecker - das steht auch für ein uferloses Werk mit über 2.500 Konzerten im deutschsprachigen Raum, 25 Studio-, 17 Live-Alben, 52 Film- und Fernsehmusiken, 28 Musicals und 12 Bühnenmusiken. Für den Musiker und Autor, der bereits über 31 Bücher und 12 Hörbücher veröffentlicht hat, ist sein runder Geburtstag kein Grund innezuhalten. Eher, um Bilanz zu ziehen, einfach so, mal zwischendrin. Weiterzumachen. Stellung zu beziehen. Für sich. Seine Freunde. Sein Publikum. Und für eine Welt ohne Grenzen.
  •  
    Konstantin Wecker
      4.8 Sterne, aus 347 Fan-Reports
  • Alsdorf - Stadthalle

    08.03.17

    Atemberaubend schöööön von Barbara und Ekki, 14.03.17
    Danke Ihr Beiden, für dieses grandiose Konzert! Ihr habt es glänzend verstanden, in dem nüchtern gehaltenen Zweckbau in Alsdorf eine Atmosphäre der Begeisterung zu schaffen!!! Die weite Anfahrt aus Haan bei widrigsten Wetterbedingungen haben sich für diesen engagierten Auftritt mehr als gelohnt. Kunst kommt eben doch von können, und große Kunst erst recht! Konstantin hat es verstanden, die 3 P´s seiner musikalischen und lyrischen Information (Politisches, Privates, Poesie) in unnachahmlicher Weise seinen Fans nahezubringen. Dafür unseren herzlichsten Dank!
  • EMMELSHAUSEN - Emmelshausen

    09.03.17

    Unglaublich von Volker Kriener, 11.03.17
    Ein Mann der dermassen in die Gefühle seines Publikums eindringt und sich nicht scheut sich sicher tief selber zu öffnen ist in dieser materialistischen Welt sicher einmalig. Am Ende des bewegendsten Konzertes meines Lebens hätte ich Ihn gerne umarmt und gedankt
  • Alsdorf - Stadthalle

    08.03.17

    ...mit dem Herzen denken von Monika Thelen, 11.03.17
    Wie immer ein sehr berührender Auftritt, von dem man viel mit nach Hause nimmt! Diesmal wieder ein Solo-Auftritt voll und ganz Konstatin Wecker!
  • Alsdorf - Stadthalle

    08.03.17

    Schöner Abend von Chris, 10.03.17
    Sehr schöner Abend, interessant, amüsant, nachdenklich. Der -ältere Herr- hat nichts, aber auch gar nichts, von seinem Charme, seinem Biss, seiner Wut und Liebe für das Leben, eingebüßt! Einfach klasse.
  • Alsdorf - Stadthalle

    08.03.17

    Zwischen Wut und Zärtlichkeit von ANNAANNA, 10.03.17
    Konstantin Wecker Solo am Flügel mit Jo Barnikel. Ein erfüllendes Konzert zwischen Wut und Zärtlichkeit, ein Konzert der besonderen Art mit Rezitationen aus Gedichten und Büchern des Künstlers, mit Geschichten und Essenzen aus seinem bewegten Leben, mit politischen Liedern, die lautstark Wut über politische Missstände zum Ausdruck bringen, im Wechsel mit der zärtlichen, leisen Seite, Lieder, die Sehnsucht und Liebe vermitteln. Ein durchgehend bewegter und erfüllender Abend. Ein vierhändiger Blues am Flügel demonstriert uns obendrein die außergewöhnliche pianistische Leistung von Konstantin Wecker und Jo Barnikel, mit dem I-Tüpfelchen am Schluss: einem Stunt der besonderen Art. Der Fuß des großen Künstlers landet direkt auf den schwarz-weißen Tasten. All das müssen Sie erlebt haben! Gehen Sie hin zu dem Konzert, und freuen Sie sich auf ein Konzert der Superlative!

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Konstantin Alexander Wecker (* 1. Juni 1947 in München) ist ein deutscher Musiker, Liedermacher, Komponist, Schauspieler und Autor. Er gilt neben Reinhard Mey, Hannes Wader und Franz Josef Degenhardt als einer der großen deutschen Liedermacher. Leben Als einziges Kind von Alexander und Dorothea Wecker wuchs Konstantin Wecker im Münchner Stadtteil...
weiterlesen

FanTicket

Für diese Veranstaltung sind FanTickets verfügbar.
FanTickets sind die wohl schönste Erinnerung an ein unvergessliches Event. Mit ihrem hochwertigen, individuell für diese Veranstaltungen angefertigten Design sind sie echte Unikate und die perfekte Geschenkidee! Die farbig gestalteten FanTickets werden auf exklusivem Ticketmaterial gedruckt und stellen die wohl beste Alternative zum regulären Ticket dar.

Kaufen Sie Ihre Tickets für Konstantin Wecker: Poesie und Widerstand in PASSAU ganz bequem online bei Ticket Online. Am Fr, 19.05.17 tritt Konstantin Wecker: Poesie und Widerstand in PASSAU - X-Point-Halle Passau auf. Konzertkarten und Tickets für Konstantin Wecker: Poesie und Widerstand gibt es zum Originalpreis bei Ticket Online.