Übersicht

Beach Boys

Vorhang auf: Beach Boys bei ticketonline.de

Willkommen auf der Übersichtsseite von Beach Boys bei ticketonline.de. Die Übersichtsseite von Beach Boys wird laufend erweitert: Hier finden Sie bereits oder bald Fan-Reports, News, Downloads, Bilder und Biografien.


Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den ticketonline.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

  •  
    Beach Boys
      4.6 Sterne, aus 64 Fan-Reports
  • BERLIN - O2 World Berlin

    03.08.12

    Super Event von oldtimer1948, 10.01.13
    Wir waren von dem wahrscheinlich einmaligen Auftritt der Beach Boys begeistert.Wenn wir auch kein Englisch verstehen ,so war und ist die Musik unvergänglich und wird es auch bleiben.Schade das es keine Autogrammkarten gab,doch das wäre auch zu viel verlangt gewesen.
  • STUTTGART - Hanns-Martin-Schleyer-Halle

    04.08.12

    Whow! The Beach Boys - weltklasse von Alibaba, 07.11.12
    ein super gutes Konzert, hätte ich niemals von diesen inzwischen älteren Boys erwartet. Toller Sound - drei Stunden, 50 Hits, Party
  • BERLIN - O2 World Berlin

    03.08.12

    Grandiose Beach-Party in der Halle von Djangonero, 21.08.12
    Als die Ankündigung der Beach Boys-Tournee zum 50-jährigen Jubliäum kam, musste ich nicht lange überlegen, ob ich mir dafür Tickets hole. Die Beach Boys treten bei dieser Tour erstmals wieder mit allen 5 Bandmitgliedern auf - inklusive Brian Wilson! Der Werbeslogan des Veranstalters Das gibt es nur einmal, das kommt nicht wieder! sagt alles - deshalb war ein Besuch Pflicht. Das Konzert fand in der O2 World in Berlin statt, die sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist. Sie liegt genau zwischen dem S- und U-Bahnhof Warschauer Straße und dem Fernbahnhof Ostbahnhof. Von jedem Bahnhof sind es nur ca. 5 Minuten Fußweg. Die O2 World wurde vor wenigen Jahren komplett neu gebaut und ist demzufolge natürlich bestens ausgestattet. Die Sicht von den Rängen war sehr gut, es gibt genügend Toiletten sowie Getränke- und Imbissstände. Einziger Kritikpunkt sind die exorbitant hohen Preise - beispielsweise kostet eine 1 Liter Cola sagenhafte 7,00 Euro! Nun aber endlich zum Konzert. Es begann ganz pünktlich um 20:00 Uhr und endete fast auf die Minute genau um 23:00 Uhr. Zwischen zwei 1 Stunde und 15 Minuten langen Blöcken gab es eine Pause von 30 Minuten. Am Anfang kamen alle 5 Bandmitglieder einzeln auf die Bühne und wurden in Manier eines Michael Buffer vorgestellt. Besonders bei Brian Wilson gab es tosenden Beifall aus dem Publikum. Sie starteten mit dem Titel Do It Again und haben das Publikum damit sofort richtig eingeheizt. Es folgten weitere bekannte Hits wie Catch A Wave und Do You Wanna Dance. Mehrmals wurden mehrere dieser meist relativ kurzen Titel zu einem Medley zusammengefasst. Das war richtig gut, weil es so nicht nach jedem 2,5 Minuten langen Titel eine Pause gab, sondern es Schlag auf Schlag weiter ging. Zwischendurch haben die Beach Boys auch Titel von ihrem neuen Album gesungen, was an der guten Stimmung in der Halle aber nichts geändert hat. Vor der Pause haben sie noch Kult-Hits wie Dont Worry Baby, 409 und I Get Around dargeboten. Jeder Titel wurde übrigens komplett live gesungen. Die Performance von allen fünf und vor allem vom Hauptsänger Mike Love war phänomenal gut. Trotz ihres Alters haben alle immernoch richtig gute Stimmen und treffen die Töne besser als so manch aktueller Sänger. Nach der Pause ging es zuerst mit einer Mischung aus alten und neuen Hits weiter, bevor dann spätestens mit California Dreaming eine unglaubliche letzte Dreiviertelstunde eingeläutet wurde, in der die Beach Boys ihre bekanntesten und größten Hits gespielt haben. Da hat es im Publikum niemanden mehr auf den Sitzen gehälten - egal ob jung oder alt! Fast direkt nacheinander folgten Good Vibrations, California Girls, Help Me Rhonda und Surfin USA und elektrisierten die Stimmung. Besonders den recht einfachen Refrain von Help Me Rhonda konnte jeder mitsingen - und hat auch jeder! Als die knapp 10.000 Zuschauer in der fast ausverkauften Halle Help Me Rhonda sangen, haben sprichwörtlich die Wände gewackelt. Zum Finale gab es Kokomo, Barbara Ann und Fun, Fun, Fun. Insgesamt haben die Beach Boys bei dem Konzert mehr als 40 Titel gesungen. Wahnsinn! Ein absolut perfektes Konzert mit glänzend aufgelegten Beach Boys und einer grandiosen Stimmung. Super!
  • STUTTGART - Schleyer Halle

    04.08.12

    Beach Boys von Brigitte Kretzschmar, 17.08.12
    Das Konzert war einfach genial, genau unsere Musik.Ich war mit meiner Freundin, es hat uns sehr gut gefallen. Zumal ich gelesen habe dass die Band schon zehn Jahre nicht mehr auf der Bühne stand. Toll dass Sie in Stuttgart aufgetreten sind. Super !!!!
  • BERLIN - O2 World Berlin

    03.08.12

    Traum-Event von Buettner, 13.08.12
    Erwartungen wurden voll erfüllt-einmaliges Erlebnis !!! schöne Erinnerung an die Jugendzeit- World-Arena Berlin war dafür super geeignet und Akustik war optimal Stimmung hat sich ständig gesteigert
Beach Boys - Tickets und Konzertkarten für Beach Boys Tour bei Ticket Online bestellen