Übersicht

Birdy

Vorhang auf: Birdy bei ticketonline.de

Wie oft wird allzu gedankenlos mit dem Begriff "einzigartig" jongliert? Oft und gedankenlos genug jedenfalls, um die wirklich einzigartigen Dinge im Leben gar nicht mehr richtig wahrzunehmen in den banalen Alltagswirren. Mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum verlieh die britische Newcomerin Birdy diesem Wort eine ganz neue Bedeutung! Sie liebt die spartanischen Zwischentöne, die rauen Nuancen, das Gefühlvoll-Spröde. Im April kommt die englische Popsängerin mit ihrem neuen Album "Beautiful Lies" wieder nach Deutschland.

Ticketalarm - kein Event mehr verpassen!

Registrieren Sie sich für den ticketonline.de-Ticketalarm, und Sie werden per E-Mail informiert, sobald es neue Termine Ihrer Lieblingsstars und -events gibt.

Über diesen Künstler

Künstler-Biografie

Birdy (* 15. Mai 1996; eigentlich Jasmine van den Bogaerde) ist eine englische Popsängerin.Karriere Jasmine van den Bogaerde stammt aus Lymington in Hampshire und ist die Großnichte des Schauspielers Dirk Bogarde. Bereits mit sieben Jahren lernte sie Klavierspielen von ihrer Mutter, einer Konzertpianistin. Mit nur 12 Jahren nahm sie an Open Mic UK ...
weiterlesen

  •  
    Birdy
      4.1 Sterne, aus 34 Fan-Reports
  • München - Muffatwerk

    02.05.16

    Ihre Engelsstimme ist live noch ergreifender von Rebecca, 16.05.16
    Ich kann es nur jedem ans Herz legen, auf ein Birdy-Konzert zu gehen! Es ist jeden Cent wert. Ihre Stimme ist so unfassbar schön, pur und ergreifend. Live ist es umso besser und emotionaler! Ihre Konzerte leben von dieser Stimme, nicht von irgendwelchen Showeinlagen. Birdy selbst ist eher zurückhaltend, aber trotzdem total sympatisch. Man hat gemerkt, wie sie sich über die ausverkaufte Halle voller begeisterter Fans gefreut hat. Der Mix aus sehr ruhigen und etwas schnelleren Liedern war super gewählt - ein paar alte Highlights und vor allem Lieder aus dem neuen Album. Eine tolle Auswahl. Im Muffatwerk selbst ist es sehr warm und stickig, das war der einzige Minuspunkt an der Veranstaltung. Zwei, drei junge Mädels mussten rausgebracht werden. Also unbedingt genug trinken und luftig anziehen!
  • KÖLN - Live Music Hall

    05.05.16

    Wie kann man sich da beschweren?!?!?!?!? von Oli, 12.05.16
    Zuerst möchte ich sagen das eine Rezension mit grottige Musik ja wohl lächerlich ist. Wie wäre es mit geh auf ein anderes Konzert!! Wer Birdy mag muss Birdy mal Live erleben und das tat ich und war begeistert. Sie ist (noch) 19 Jahre alt und einfach fantastisch. Der Sänger vor ihr hat mit gewaltiger Stimme gezeigt was er kann. Die Luft in der Halle wurde zunehmend drückend aber naja wir reden Hier von Stehplatz und es war ein sonniger Vatertag. Klar wäre eine bestuhlung toll doch da kommt ihr 3 Jahre zu spät (die gab es auf ihrer letzten Tour). Ansonsten fleißig cds kaufen und wir sehen Birdy vielleicht mal in einer großen Halle. Doch möchte man das? Ein relativ intimes Konzert und ich muss erwähnen das ich in der ersten Reihe war (vorher auch erster in der Schlange) vor dem Flügel..Leute es war ein Traum. p.s. Die proben Stunden vorher machten schon Gänsehaut (vor der Halle)
  • KÖLN - Live Music Hall

    05.05.16

    Einzigartiges Stimmwunder von Skinny Love, 09.05.16
    Es war mein erstes Konzert von Birdy und mit Sicherheit nicht das letzte. Die Live Music Hall finde ich eigentlich gar nicht so übel, als sehr häufiger Konzertgänger muss ich sagen, dass die Atmosphäre des Ortes und auch der Sound auf jeden Fall überdurchschnittlich waren. Und wenn ein Konzert ausverkauft ist, dann ist halt auch mal etwas enger. Besser als das Verlegen in eine größere Halle, da geht doch die ganze Intimität mehr und mehr verloren. Birdy singt herzzerreißend schön, die Setlist war gut durchdacht und fast jedes Lied geht direkt ins Herz. Da braucht es keinerlei Showeinlagen. Birdy macht tolle Musik und genau die will ich beim Konzert genießen. An der musikalischen Leistung gab es nichts auszusetzen.
  • KÖLN - Live Music Hall

    05.05.16

    Das Vögelchen ist mehr als flügge von DJ Fräulein FrankA, 09.05.16
    Auch wenn es nach dem Erscheinen des dritten Studioalbums fast selbstverständlich erscheint, hat Birdy dem Publikum in Köln einmal mehr bewiesen, dass sie nicht nur ein herausragendes Gesangstalent besitzt, sondern sich in doppeltem Wortsinne nebenbei spielerisch auf dem Flügel und der Gitarre begleitet. In der Kommunikation mit dem Publikum zwischen den einzelnen Stücken ist sie noch äußerst zurückhaltend, was man ihr aber mit Blick auf Ihre Jugend als altersgemäß schüchtern noch leicht verzeiht. Dafür waren die Songs der Playlist abwechslungsreich zusammengestellt, viele ruhige Stücke für die Bühnenpräsentation etwas schwungvoller arrangiert. Das minimalistische Lichtkonzept erzeugte mit Kunstnebel, Deckenscheinwerfern und viel Hintergrundbeleuchtung gelungene optische Akzente; für große Projektionsflächen wie in den Studios der BBC fehlt es der Live Music Hall in Köln schlichtweg an Deckenhöhe. Trotzdem war The Köln Concert von Birdy alles in allem ein Hochgenuss und hat eindrucksvoll gezeigt, dass das Vögelchen inzwischen mehr als flügge geworden ist.
  • KÖLN - Live Music Hall

    05.05.16

    Sehr schönes Konzert! von Hannibal, 09.05.16
    Wir waren in Köln auf Birdys Konzert. Dan Owen eröffnete und sorgte eine halbe Stunde für gute Musik und Stimmung. Birdy mit ihrer Band kam dann um 21.00h auf die Bühne, sang und spielte traumhaft anderthalb Stunden, klanglich echt ein Erlebnis und noch besser als auf CD! Sympathische Sängerin, super Stimme, tolle Band, guter Mix aus alten und neuen Liedern! Absolut empfehlenswert!
Birdy - Tickets und Konzertkarten für Birdy Tour bei Ticket Online bestellen