Ihr Browser lässt keine Cookies von Drittanbietern zu. Für eine Bestellung ist die Speicherung unserer Cookies jedoch notwendig. Klicken Sie daher bitte auf den unten stehenden Button um die Ticketshop-Seite in einem neuen Fenster zu öffnen.


Shop in neuem Fenster öffnen

Max Goldt: Max Goldt liest Alte und neue Texte

MAX GOLDT LIEST

Dass Max Goldts Werk sehr komisch ist, weiß ja nun jeder gute Mensch zwischen Passau und Flensburg. Dass es aber, liest man genau, zum am feinsten Gearbeiteten gehört, was unsere Literatur zu bieten hat, dass es wahre Wunder an Eleganz und Poesie enthält und dass sich hinter seinen trügerischen Gedankenfluchten die genaueste Komposition und eine blendend helle moralische Intelligenz verbergen, entgeht noch immer vielen, die nur aufs Lachen und auf Pointen aus sind. Max Goldt gehört gelesen, gerühmt und ausgezeichnet.
Daniel Kehlmann

„Auf die Unklarheiten in der Systematik der Dinge hinzuweisen ist nur eine der ehrenwerten Aufgaben, denen sich der deutsche Kolumnist Max Goldt verschrieben hat. Kaum einer versteht es so wie Goldt, die vermeintlichen Nebenschauplätze des Lebens ins Auge des Betrachters zu schieben und den heutigen Alltag auf seine Widersprüche und Kuriositäten hin abzutasten."
Regula Fuchs, Der Bund, Bern (CH)

Max Goldt, geboren 1958 in Göttingen, lebt in Berlin. Er bildete zusammen mit Gerd Pasemann das Musikduo „Foyer des Arts", in welchem er eigene Texte deklamierte. Max Goldt hat zusammen mit Katz zehn Comicbände herausgebracht. Er bereist nicht selten den deutschen Sprachraum als Vortragender eigener Texte. 1997 wurde ihm der Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor verliehen, 1999 der Richard-Schönfeld-Preis für literarische Satire und 2008 der Kleist-Preis und der Hugo-Ball-Preis.

Zuletzt erschienen:

Bücher
Gattin aus Holzabfällen, Mit Text versehene Bilder (2010)
Die Chefin verzichtet (2012)
Chefinnen in bodenlangen Jeansröcken (2014)
Räusper, Comic-Skripts in Dramensatz (30.10.15)

Comic-Bücher mit Stephan Katz
Katz und Goldt sowie der Berliner Fernsehturm aus der Sicht von jemandem, der zu faul ist, seinen Kaktus beiseite zu schieben (2012)
Der Baum ist köstlich, Graf Zeppelin (2014)

Hörbücher
Chloroformierte Vierzehnjährige im Tweed-Kostüm (2013)
Schade um die schöne Verschwendung (2014)
Freundin in der Hose der Feindin, Feindin in der Küche des Freunds (11.09.15)

Zu diesem Event gab es in der Vergangenheit Änderungen! >Weitere Infos

Max Goldt: Max Goldt liest Alte und neue Texte
Di, 02.05.17, 20:00 Uhr
FRANZ
Franzstraße 74, 52064 AACHEN


Weitere Termine


Bestplatzbuchung

Sie wählen den Preis - wir die besten verfügbaren Plätze


Kat.  Beschreibung  Preis  Anzahl 
1 Freie Platzwahl Normalpreis € 17,95

Angezeigte Ticketpreise inkl. der gesetzl. MwSt., Vorverkaufsgebühr, Buchungsgebühr von max. € 1,00 zzgl. Service- & Versandkosten.


Hinweis: ticketonline.de ist ein Angebot der Ticket Online Consulting GmbH in Kooperation mit der CTS EVENTIM AG & Co. KGaA, die den jeweiligen Kartenkauf einschließlich Versand abwickelt. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird durch den Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist. Die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA hat es lediglich übernommen, die Tickets im Auftrag des Veranstalters zu vermitteln. Bitte beachten Sie gegebenenfalls die gesonderten Hinweise für Eventreisen.

Veranstalter: Sissi e.V., Axel Heusch, Franzstr. 74, 52064 Aachen, Deutschland

Mögliche Versandoptionen für dieses Event:

Ihre gewünschte Versandoption ist nicht in der Liste aufgeführt? Prüfen Sie bitte, ob diese im Warenkorb verfügbar ist.

Standardversand (Deutschland)
Zustellung erfolgt innerhalb von 3 bis 4 Werktagen
Expressversand (Deutschland)
Zustellung innerhalb von 24 Stunden bei Bestellungen bis 14 Uhr (Montag - Freitag)
World
Zustellung erfolgt innerhalb von 6 bis 7 Werktagen
ticketdirect - das Ticket zum Selbst-Ausdrucken Informationen zu ticketdirect
Drucken Sie sich Ihr ticketdirect einfach und bequem unmittelbar nach Vertragsschluss selber aus!