Tannhäuser - Bühnen Köln - Tickets

Große romantische Oper in drei Aufzügen

Weitere Informationen ...

  • Wann & wo?

  • Für mich und andere!

  • Ticket Online Community

Wählen Sie jetzt Ihre Tickets:

Tickets bestellen
EventOrteDatum
TannhäuserKÖLN
Staatenhaus am Rheinpark
So, 22.10.17
16:00 Uhr
 
Tickets ab € 91,10
ticketdirect verfügbar  Tickets
TannhäuserKÖLN
Staatenhaus am Rheinpark
Sa, 28.10.17
18:30 Uhr
 
Tickets ab € 17,50
ticketdirect verfügbar  Tickets
TannhäuserKÖLN
Staatenhaus am Rheinpark
Mi, 01.11.17
18:00 Uhr
 
Tickets ab € 17,50
ticketdirect verfügbar  Tickets
Zur Eventübersicht1 - 3 von 3
In der Lebenskrise des Minnesängers Tannhäuser offenbart sich der Konflikt zweier Prinzipien, die ihre Verwirklichung in streng voneinander getrennten Welten erfahren und jeweils von einer Frau repräsentiert werden:

In der Welt der Wartburg mit Elisabeth als weiblicher Lichtgestalt gefällt man sich im Besingen von Idealen und in einer auf sittliche Sublimierung angelegten Lebens­weise. Im Venusberg wird dem Hedonismus und der Ich-­Erfahrung gehuldigt, die Bewusstseinserweiterung im Rausch gesucht und der Sex vergöttlicht. Tannhäuser, gleichermaßen mit künstlerischem Genie wie mit der Fähigkeit zum Genuss begabt, hat es in jeder dieser beiden Welten weit gebracht – und dabei zugleich die jeweiligen Unzulänglichkeiten dieser Lebenskonzepte an sich selbst erfahren. Sein Versuch, sich dem von ihm empfundenen Wahn des Venusbergs zu entziehen und in die Sphäre seiner Seelenfreundin Elisabeth zurückzukehren, scheitert skandalös, als er sich während des Sängerwettbewerbs auf der Wartburg zu einer Eloge auf Venus hinreißen lässt. Damit führt er nicht nur seinen Ausschluss aus der Gesellschaft herbei, sondern zerstört auch das Leben der geliebten Freundin. Von nun an ist für Tannhäuser keine Welt mehr greifbar, in der zu leben für ihn eine Perspektive darstellen könnte.

In seinem Künstlerdrama stellt Richard Wagner einen charismatischen Charakter in den Mittelpunkt, dessen Aufbegehren gegen überlebte Normen und verbrämte Konventionen auf der einen Seite ihre Berechtigung hat, auf der anderen Seite, qua Überstrapazierung, die Gefahr des Selbstverlustes in sich trägt.

Wagners Beschäftigung mit dem Stoff dokumentiert sich in den verschiedenen Ver­sionen, die er von dieser Oper vorlegte, und sie fand nie wirklich ein Ende. »Ich bin der Welt noch einen Tannhäuser schuldig«, äußerte er noch kurz vor seinem Tod.
  •  
    Bühnen Köln
      3.9 Sterne, aus 38 Fan-Reports
  • KÖLN - Staatenhaus am Rheinpark

    07.05.17

    Genial von Planetopia, 09.05.17
    Tolle Inszenierung mit hervorragendem Orchester und Sämgern. Klasse Bühnenaufbau. Teils witzige Handlungsteile. Super Dirigent. Leider etwas warm im Raum
  • KÖLN - Staatenhaus am Rheinpark

    08.04.17

    großartig, AUCH FÜR Opern Laien... von anonyme Begeisterte, 10.04.17
    Wunderbare stimmen der Sänger, großartige Chöre, Super Orchester, Phantastische Bühnenbilder, modern und reduziert, Witzige Statisten mit Eigenleben, durchdacht bis ins kleinste Gute Übersetzung auf Monitoren, Selbst auf dem billigsten Platz sehr gute Akustik. EinGenuss
  • Köln - Oper Köln

    08.01.17

    Candide von Leonard Bernstein, 10.01.17
    Mitreißende Inzenierung. Von Anfang bis Ende ein großes Vergnügen. Hohes Niveau bis in die kleinsten Nebenrollen.
  • KÖLN - Schauspiel Köln

    15.10.16

    Berührendes Familiendrama von Hana, 19.10.16
    Emotional fesselndes, spannend und sehr komisch (im Sinne intelligent witzig) inszeniertes Familiendrama. Erfrischend und mit großem Einsatz gespielt. Hohes Lob an die Darsteller. Sie fühlen sich unter der Regie von Pinar Karabulut spürbar wohl und geben ein facettenreiches Bild einer zerfallenden mittelständischen Familie. Ein dauerhaft aktuelles Thema zwischenmenschlicher Beziehungen, Psychosen modernen Zeitalters und der Generationskonflikte. Bei einigen Dialogen brennt dem Zuschauer ein klares Dejavú-Erlebnis in der Seele.Man erlebt Situationen, die man aus dem Alltag kennt. Schlichtes, aber einfallsreiches Bühnenbild, amüsante Requisiten. Ein sehr sympathischer Autor mit einem hohen Maß an Authentizität und Glaubwürdigkeit. Die Spielstätte ist improvisiert, aber das weiß man vorher und daran ist man auch aus den Depots in Mühlheim gewöhnt
  • Köln - Depot Schauspiel

    01.07.16

    toll inszeniert! von Cassie, 12.09.16
    Ich war schon zwei mal drin, so begeistert war ich von der Inszenierung. Sogar unsere Teenagerkids, die vorher gemotzt haben, dass sie ins Theater müssen, fanden es super :-)
Kaufen Sie Ihre Tickets für die aktuelle Tannhäuser - Bühnen Köln Tour ganz bequem online bei Ticket Online. Bis 01.11.17 tourt Tannhäuser - Bühnen Köln beispielsweise durch folgende Städte: KÖLN. Konzertkarten und Tickets für Tannhäuser - Bühnen Köln gibt es zum Originalpreis bei Ticket Online.